Die 300 Regeln der Kunst der Klugheit, von Otto Buchegger, Tübingen

Die Kunst der Klugheit

Einige verstehen es, die empfangene Gunst als eine gegebene darzustellen.

Zum Beispiel gestatten sie es anderen, ihnen Geld zu geben.

Oder sie verwischen zumindest den Eindruck, wer jetzt wirklich der Nutznießer einer Sache sei.

Sie kaufen das Schönste und Beste nur für ihr Lob.

Aus ihrem Wohlgefallen machen sie eine Ehre, und sie machen eine Schuldigkeit aus dem, wofür sie eigentlich sehr dankbar sein sollten.

So raffiniert diese Methode auch ist, so leicht ist ihr beizukommen.

Zahle einfach mit gleicher Münze zurück.

So behält jeder, was er hat.

 

zurück Inhalt weiter

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Otto Buchegger

Vielen Dank, jede Bestellung über Amazon unterstützt meine Arbeit

HOME - Kunst der Klugheit Impressum, eine Domain von Philipp Buchegger Email an Philipp Buchegger Suchen EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA SENIORENFREUNDLICH - Senioren besser verstehn Opa Otto Blog Buchegger Visitenkarte Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof SPAPO - Die Spasspost Stamps Briefmarken Seite Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen