Die 300 Regeln der Kunst der Klugheit, von Otto Buchegger, Tübingen

Die Kunst der Klugheit

Du musst dir nicht mit Absicht Feinde schaffen, es kommen von selbst genug.

Viele hassen ohne Grund, sie wissen gar nicht, warum und wie sie hassen.

Du wirst immer mehr Hass und Neid als Wohlwollen finden.

Hass ist auch aktiver als Wohlwollen.

Viele Menschen neigen mehr zum Schaden als zum Helfen.

Es gibt Leute, die erst dann zufrieden sind, wenn sie alle zum Feind haben.

Es ist am besten für die Menschheit, diese zu isolieren.

Hass ist schlecht zu vertreiben.

Hass ist eine gefährliche, schlecht zu heilende und ansteckende Krankheit.

Kluge Leute sind gefürchtet, Übelredende werden gehasst, Eingebildete

verachtet, Spötter verabscheut und Sonderlinge verlassen.

Um geachtet zu sein, muss man achten.

Wer Glück haben will, nimmt Rücksicht auf alle.

 

zurück Inhalt weiter

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Otto Buchegger

Vielen Dank, jede Bestellung über Amazon unterstützt meine Arbeit

HOME - Kunst der Klugheit Impressum, eine Domain von Philipp Buchegger Email an Philipp Buchegger Suchen EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA SENIORENFREUNDLICH - Senioren besser verstehn Opa Otto Blog Buchegger Visitenkarte Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof SPAPO - Die Spasspost Stamps Briefmarken Seite Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen