Die 300 Regeln der Kunst der Klugheit, von Otto Buchegger, Tübingen

Die Kunst der Klugheit

Man muss alle Sachen anzufassen verstehen, aber nicht bei der Schneide, wo sie verletzen, sondern beim Griff, wo sie beschützen.

So ist es auch mit dem Neid und deinen Gegnern.

Dem Klugen nutzen seine Gegner mehr als dem Dummen seine Freunde.

Ein starker Gegenwind bringt dich weiter als ein lascher Rückenwind.

Die Feinde lehren tausend Schwierigkeiten zu überwinden, die Schmeichler halten sehr oft davon ab.

Daher verdanken viele ihr Glück ihren Gegnern.

Schmeichelei ist gefährlicher als Hass.

Sie hätschelt die Fehler, der Hass kann Anlass zu deren Besserung sein.

Der Kluge macht aus dem Groll einen Spiegel, welcher treuer ist als der der Zuneigung, und bessert sich.

Denn nur der bleibt wachsam, der Konkurrenten und Feinde neben sich hat.

 

zurück Inhalt weiter

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Otto Buchegger

Vielen Dank, jede Bestellung über Amazon unterstützt meine Arbeit

HOME - Kunst der Klugheit Impressum, eine Domain von Philipp Buchegger Email an Philipp Buchegger Suchen EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA SENIORENFREUNDLICH - Senioren besser verstehn Opa Otto Blog Buchegger Visitenkarte Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof SPAPO - Die Spasspost Stamps Briefmarken Seite Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen