Die 300 Regeln der Kunst der Klugheit, von Otto Buchegger, Tübingen

Die Kunst der Klugheit

Den Geschmack kann man wie seinen Verstand stets weiterentwickeln.

Genaues Beobachten erhöht die Einsicht, vergrößert die Anforderungen, und wenn diese erfüllt werden, erhöht es den Genuss.

Große Geister schätzen sich nach der Feinheit des Geschmackes.

Guten Geschmack lernst du am leichtesten im Umgang mit Menschen mit guten Geschmack.

Verachtung und Unzufriedenheit sind Zeichen eines verdorbenen Geschmackes.

Verbildete und ausschweifende Einbildungskraft kann die Natur nicht befriedigen.

 

zurück Inhalt weiter

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Otto Buchegger

Vielen Dank, jede Bestellung über Amazon unterstützt meine Arbeit

HOME - Kunst der Klugheit Impressum, eine Domain von Philipp Buchegger Email an Philipp Buchegger Suchen EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA SENIORENFREUNDLICH - Senioren besser verstehn Opa Otto Blog Buchegger Visitenkarte Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof SPAPO - Die Spasspost Stamps Briefmarken Seite Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen