Die 300 Regeln der Kunst der Klugheit, von Otto Buchegger, Tübingen

Die Kunst der Klugheit

Unterscheide zwischen den Worten und den Taten eines Menschen.

Oft ist zwischen dem, was gesagt wird, und dem, was getan wird, ein großer Unterschied.

Die Worte müssen die Taten unterstützen, dann haben sie einen Wert.

Gutes Reden und Gutes Tun ist für den rechten Menschen angebracht.

Zuerst Gutes tun und dann darüber reden oder noch besser darüber reden lassen, das ist dir nützlich.

Schlechte Rede und gute Taten sind erträglich, aber unerträglich sind gute Rede und schlechte Taten.

Denn ohne Taten hat man von den Worten gar nichts, sie sind nur heiße Luft.

Und von schönen Worten kann man nicht leben, sie eignen sich höchstens, um Papier zu bedrucken.

 

zurück Inhalt weiter

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Otto Buchegger

Vielen Dank, jede Bestellung über Amazon unterstützt meine Arbeit

HOME - Kunst der Klugheit Impressum, eine Domain von Philipp Buchegger Email an Philipp Buchegger Suchen EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA SENIORENFREUNDLICH - Senioren besser verstehn Opa Otto Blog Buchegger Visitenkarte Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof SPAPO - Die Spasspost Stamps Briefmarken Seite Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen