Die 300 Regeln der Kunst der Klugheit, von Otto Buchegger, Tübingen

Die Kunst der Klugheit

Unglück für den einen bedeutet oft Glück für den anderen.

Darum erhalten Unglückliche leichter die Zuneigung der Mitmenschen, die gutmachen wollen, wovon sie vielleicht profitieren.

So passiert es, dass Menschen, die in ihrem Glück von allen gehasst wurden, im Unglück von allen bemitleidet werden.

Der Hass gegen bösartige Hochstehende wandelt sich in Mitleid für die Gefallenen um.

Kluge Menschen aber durchschauen dieses Wechselspiel.

Sie erinnern sich an frühere Zeiten und gehen den früher Gehassten auch jetzt aus dem Weg.

Denn das Mitleid mit diesen Bösartigen zeugt vielleicht von Edelmut, aber es beleidigt deinen Verstand.

Aber wenn sich Menschen durch Schicksalsschläge wirklich geändert haben sollten, so gib ihnen eine zweite Chance, aber keine dritte oder vierte.

 

zurück Inhalt weiter

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Otto Buchegger

Vielen Dank, jede Bestellung über Amazon unterstützt meine Arbeit

HOME - Kunst der Klugheit Impressum, eine Domain von Philipp Buchegger Email an Philipp Buchegger Suchen EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA SENIORENFREUNDLICH - Senioren besser verstehn Opa Otto Blog Buchegger Visitenkarte Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof SPAPO - Die Spasspost Stamps Briefmarken Seite Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen